Chemische Peeling Blog

DEHNUNGSSTREIFEN ENTFERNEN

Die Geburt des eigenen Kindes zählt für eine Frau sicherlich zu den bedeutendsten Momenten ihres Lebens. In vielen Fällen hinterlässt eine Schwangerschaft am weiblichen Körper aber auch ungeliebte optische Folgen – so beispielsweise Dehnungsstreifen, die im Volksmund nicht zufällig auch als Schwangerschaftsstreifen bezeichnet werden.

 

Weiterlesen: DEHNUNGSSTREIFEN ENTFERNEN

Chemisches Peeling

Medizinische Peelings gehören zu den Multitalenten unter den Schönheitsanwendungen. Vorweg, Peelings für die Heimanwendung, so genannte mechanische Peelings sind nicht mit medizinischen (chemischen) Peelings vergleichbar. Diese funktionieren nach dem „Abschleif-Prinzip“. Verschieden grobe Schleifkörperchen rubbeln Hautschüppchen an der Hautoberfläche weg und verleihen der Haut damit kurzfristig einen frischeren Teint. Daraus ergeben sich drei verschiedene Behandlungs-Arten. Das oberflächliche Peeling, das mitteltiefe- und tiefe Peeling. Je nach Peeling unterscheiden sich in Folge die Art des Einsatzes, die Wirkungsweisen und die entsprechende Ausfallzeit.

 

 

Weiterlesen: Chemisches Peeling

Jessner Lösung

Eine effektive oberflächliche Peelings in der Kosmetik als heute Jessner peel (Jessner Lösung).Es sei darauf hingewiesen, daß durch Verwendung spezieller Applikationstechniken Zusammensetzung (mehrere Schichten) Verfahren führt mit der Wirkung des Median peel verglichen werden.Der Hauptvorteil dieser Anti-Aging-Kosmetik-Verfahren ist schonende und effektive Reinigung der Haut mit minimalen Erholungsphase.

 

Weiterlesen: Jessner Lösung

Peeling mit Trichloressigsäure (TCA)

Ein chemisches Peeling verbessert die Hautoberflächenstruktur und ist ein Überbegriff für ein Peelingverfahren mit Substanzen, die eine reizende Wirkung auf die Haut haben. So wird eine Ablösung von oberen und tiefer gelegenen Hautschichten bewirkt damit sich die Haut erneuern kann. Dieses Verfahren kann Hautunregelmäßigkeiten und Alterserscheinungen der Haut (grobporige Haut, Mitesser, Akne, feine Fältchen, Sonnenschäden, Verhornungsstörungen, Altersflecken und unter Umständen auch kleine Narben) beseitigen.

 

Weiterlesen: Peeling mit Trichloressigsäure (TCA)

Rejuvenation durch Peeling

Der heutzutage gängige Begriff Peeling wird vom englischen Wort «to peel» abgeleitet und bedeutet abpellen oder abschälen. Peeling wird zu Deutsch auch Schälkur genannt. Diese Massnahme befreit die Haut von ihrer oberen, trockenen Schicht, die aus abgestorbenen Hautzellen und Hautschüppchen gebildet wird und die der Haut ein fahles und blasses Aussehen geben. Das Entfernen dieser abgestorbenen Hautzellen stimuliert das Wachstum neuer Zellen in der Epidermis. Die Haut erneuert sich, wird straffer, kräftiger und widerstandsfähiger. Kleinere Fältchen verschwinden. Chemisches Peeling wird das Verfahren darum genannt, weil die Hautschälung nicht mechanisch erfolgt, sondern durch den Einsatz chemischer Mittel bewirkt wird.

 

Weiterlesen: Rejuvenation durch Peeling