Chemische Peeling Blog

Peeling mit Salicylsäure

Salicylsäure Peeling erfreuen sich großer Beliebtheit, sorgen sie doch dafür, dass die Haut ebenmäßiger und glatter wird. In der Natur kommt kommt u.a. in ätherischen Ölen und in den Blättern, Blüten und sogar Wurzeln von Pflanzen vor. Ein Salicylsäure Peeling wird hauptsächlich für die Behandlung von Aknenarben und Akne selbst angewandt. Doch Salicylsäure lockert zudem noch die Verbindungen zwischen unseren Hautzellen und sorgt somit dafür, dass abgestorbene Hautzellen wieder entfernt werden. Gleichzeitig regt ein Salicylsäure Peeling die Neubildung der Haut an, und ist ein natürlicher Feuchtigkewitsspender. Die Haut scheint dadurch wieder jugendlicher, reiner und glatter. Das gesamte Erscheinungsbild der Haut wird deutlich verbessert.

Weiterlesen: Peeling mit Salicylsäure

Trichloressigsäure Peeling

Das Trichloressigsäure-Peeling (TCA Peel) ist eine chemische Peeling-Methode (engl. to peel – abschälen), die als kosmetisches bzw. dermatologisches Verfahren zur Behandlung von kleinen Unreinheiten und Falten der Haut eingesetzt wird. Das Prinzip besteht in der Ablösung abgestorbener Hautschuppen der obersten Hautschicht (Epidermis) durch die aggressiven Eigenschaften der Trichloressigsäure (CHCl3COOH; TCA). Dieses chemische Peeling sollte von einem Arzt durchgeführt werden, da TCA ein Keratolytikum ist und eine relativ starke Verätzung der Haut verursachen kann. Die Konzentration der Säure bestimmt die Eindringtiefe, die in oberflächlich, mittel oder tief (ausschließlich ärztliche Durchführung!) eingeteilt wird. Das Peeling wird auch in Kombination mit einer Dermabrasion (Abschleifen der Haut) oder einer Laser-Skin-Resurfing-Therapie (physikalisches Peeling) angewendet.

Weiterlesen: Trichloressigsäure Peeling

Was ist Fruchtsäure Peeling?

Das Fruchtsäure-Peeling (fruit acid peel) ist eine ästhetische Behandlungsmethode, die in dieser Form nur in der Hautarztpraxis durchgeführt wird. Abgestimmt auf Ihren Hauttyp erfolgt eine oberflächliche, feine Schälung der Haut mit einer natürlichen Fruchtsäuren (alpha-Hydroxysäure, Glykolsäure, Salizylsäure). Diese Therapie ist eine medizinisch sinnvolle und wirksame Behandlung bei Akne, unreiner und grobporiger Haut, lichtbedingten Pigmentflecken und Altersfältchen sowie bei einem stumpfen, glanzlosen und rauen Teint.

Weiterlesen: Was ist Fruchtsäure Peeling?

Chemisches Peeling

Chemisches Peeling ist eine nichtinvasive Methode, die sich zur Auffrischung und Verjüngung alternder Haut, zur Tilgung von feinen Falten, zur Ausgleichung von Narben nach Akne bzw. von erweiterten Poren sowie zur Beseitigung von Pigmentflecken eignet. Auch wirkt es vorteilhaft auf eine sehr fettige Haut ein.  Chemisches Peelingkann zur Gesichts- Hals- und Dekolleté-Behandlung, aber auch auf den Händen und dem Rücken angewendet werden.

 

Weiterlesen: Chemisches Peeling

Das Jessner Peeling

Das Jessner Peeling – ein kombiniertes Peeling aus SalicylsäureMilchsäure und Zitronensäure –  ist ideal dazu geeignet, die sichtbaren Folgen lichtbedingter Alterung der Haut zu lindern (Foto-Aging). Es hat eine stärkere Wirkung als das Mandelsäure Peeling und kann ohne Vorbereitungsphase durchgeführt werden.

Weiterlesen: Das Jessner Peeling